Differenzial - ok oder nicht ok??

Akut ein Problem?

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, TripleT

Forumsregeln
Beachte bitte, je genauer Du dein Problem beschreibst, umso weniger Rückfragen wird es geben, bis Dir vielleicht jemand helfen kann. Vergiss nicht zuzufügen, welche Schritte zur Problemlösung Du bisher schon unternommen hast.
Antworten
umk
Beiträge: 71
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 17:48

Differenzial - ok oder nicht ok??

Beitrag von umk »

Hallo zusammen,

als ich meinen Mustang heute auf der Bühne hatte, war ich etwas überrascht. Hinterachse: Räder/Differenzial/Kardanwelle - irgendwie kommt mir das komisch vor.

Ich kenne das so:
1) Drehe ich ein Rad, dreht das andere in die andere Richtung (Differenzial)
2) Drehe ich die Kardanwelle, drehen sich beide Räder nach vorne.

Schaut mal bitte das Video an: https://youtube.com/shorts/bhntX48AWw8?feature=share

Da passt gar nichts. Geräusche gibt es keine, das Auto fährt ganz normal.

Versteht das jemand hier? :?

Danke!!
canadian_red_maple_leaf
Beiträge: 5515
Registriert: Sa 14. Apr 2007, 10:21
Fuhrpark: -) 65 Mustang K Code GT Fastback
-) 66 Mustang K Code Coupe
-) 69 Mustang M Code GT Sportsroof
-) 71 Mustang 351 Boss
-) 1993 Mercedes w124 500E

Re: Differenzial - ok oder nicht ok??

Beitrag von canadian_red_maple_leaf »

ja normal.

diff ohne sperre

mfg
abudi
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 251
Registriert: Mo 30. Mai 2022, 23:00
Fuhrpark: 66' Coupe
03' Audi A4 Avant

Re: Differenzial - ok oder nicht ok??

Beitrag von Kalle »

Schleift die rechte Trommelbremse (mehr) als links? Dann dreht nur ein Rad beim Drehen der Kardanwelle.

Am besten Mal die Nachsteller bzw. Einstellung der Bremsen hinten Prüfen.
Grüße Carl
umk
Beiträge: 71
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 17:48

Re: Differenzial - ok oder nicht ok??

Beitrag von umk »

Danke Kalle, das könnte eine Erklärung sein!
Antworten

Zurück zu „Technik“