Ärger mit Velo

München

Moderatoren: SqlMaster, T5owner, Velocity Parts

Mustangschmiede
Beiträge: 239
Registriert: So 12. Mär 2017, 17:23

Ärger mit Velo

Beitrag von Mustangschmiede »

So
Mal ne kleine Info hier:

Hab vor einem Jahr die U schrauben für die Hinterachse an Blattfeder bestellt.

Laut damaliger Beschreibung passen die für: 200-427 Modelle

Leider war die Beschreibung falsch und ich brauchte die großen Bügelschrauben.

Hin und her geschrieben: man gibt mir recht, die Beschreibung ist irreführend, wird geändert, die falschen Schrauben kann ich zurück schicken, Retourenschein kommt.
3 Wochen später und auf mehrfacher Nachfrage:

Rückgabefrist überschritten


Super Service Leute
Dateianhänge
78B7D63E-138D-46FA-ADE4-228A5DEB10F9.jpeg
78B7D63E-138D-46FA-ADE4-228A5DEB10F9.jpeg (222.51 KiB) 632 mal betrachtet
3DFFEB04-DF51-4887-8E52-8620EE9A2BE9.jpeg
3DFFEB04-DF51-4887-8E52-8620EE9A2BE9.jpeg (231.52 KiB) 632 mal betrachtet
Benutzeravatar
Pite
Beiträge: 53
Registriert: Mo 11. Sep 2023, 18:55
Fuhrpark: 1966 Mustang Hardtop Coupe - Arcadian Blue
1969 Opel Rekord C 2TL - Dark Blue Metallic
2000 BMW E36 Compact - Avusblau Metallic
2001 BMW E39, 530i Lim - Topasblau Metallic -SOLD-
2011 Smart fortwo Brabus Exclusiv Cabrio - schwarz / violett

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von Pite »

Damit bist Du leider nicht allein...

Siehe letzter Post vom 15.05. viewtopic.php?p=385358#p385358

Wir werden dort definitiv nichts mehr bestellen :!:
Gruß Pite
Benutzeravatar
Knalpot
Beiträge: 811
Registriert: Di 24. Dez 2019, 12:47
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 1967 Mustang Fastback
BMW 435d xDrive Grand Coupe
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von Knalpot »

Hi Pite,

gestern Abend bestellt heute Versand.

Voraussichtlich morgen da.

Geht also doch.

Gruss Marc
:D Best in life is V8 drive :D
Benutzeravatar
Velocity Parts
Beiträge: 152
Registriert: Di 3. Apr 2007, 14:39
Fuhrpark: 1966 Fastback
2017 Mustang GT
2018 Mustang GT
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von Velocity Parts »

Hallo,

wir entschuldigen uns aufrichtig für das Missverständnis bezüglich der Rücknahme.

Zu Beginn der Anfrage fehlte uns leider eine Bezugsnummer, um den Vorgang zu überprüfen. Aus Gründen der Kulanz hatten wir daher beschlossen, die Teile zurückzunehmen.

Nach einer gründlichen Prüfung und dem Erhalt einer Bezugsnummer stellten wir jedoch fest, dass die Teile bereits seit über einem Jahr in Ihrem Besitz sind.

Da es für uns unmöglich ist, nachzuvollziehen, was in dieser Zeit mit den Teilen passiert ist und in welchem Zustand sie sich befinden, können wir Teile, die so lange außerhalb unseres Lagerbestands waren, nicht mehr zurücknehmen und mit gutem Gewissen wieder verkaufen. Dies ist auch branchenüblich und würde von keinem anderen Unternehmen anders gehandhabt werden.
Wenn Sie Fragen oder Unklarheiten bezüglich Ersatzteilen und ihrer Passform haben, steht Ihnen unser technischer Kundenservice gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Team Velocity.
Benutzeravatar
mem
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 23:00
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio D-code (März 64)
70er Mustang Cabrio für Projekt
70er Mustang Coupé für Projekt

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von mem »

Wer will findet Wege,
Wer nicht will findet Gründe.

Sagt jemand, der 30 Jahre selbstständig war.... und auch über Garantie und Gewährleistung hinaus um Kundenzufriedenheit bemüht war.

Wie heißt es doch so schön: ein unzufriedener Kunde macht mehr kaputt als 1000 Zufriedene, die sich nicht dazu äußern.

Am Ende entscheidet das jeder für sich, meins wär's/ ist es nicht.
http://www.early-mustang.de

Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist..... :idea:

Martin (mem)
willeinenmustang
Beiträge: 1999
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:50
Fuhrpark: 1965 K Code Mustang Cabrio

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von willeinenmustang »

Aber mal ganz ehrlich- wer es 1 Jahr lang nicht auf die Kette bekommt.
Dem war es anscheinend ja auch nicht so wichtig die Ware zu tauschen oder zurück zu schicken.


Kulanz hin oder her - aber nach einem Jahr - hätte ich hier kein Fass aufgemacht.
Ab und zu auch mal an die eigene Nase fassen.
Gruß Basti
Benutzeravatar
mem
Beiträge: 1917
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 23:00
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio D-code (März 64)
70er Mustang Cabrio für Projekt
70er Mustang Coupé für Projekt

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von mem »

willeinenmustang hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 22:43 Aber mal ganz ehrlich- wer es 1 Jahr lang nicht auf die Kette bekommt.
Dem war es anscheinend ja auch nicht so wichtig die Ware zu tauschen oder zurück zu schicken.


Kulanz hin oder her - aber nach einem Jahr - hätte ich hier kein Fass aufgemacht.
Ab und zu auch mal an die eigene Nase fassen.
Das RECHT ist auf jeden Fall auf Verkäuferseite.... 🤷‍♂️
http://www.early-mustang.de

Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist..... :idea:

Martin (mem)
roland_t5
Beiträge: 235
Registriert: Di 16. Sep 2014, 13:43

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von roland_t5 »

willeinenmustang hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 22:43 Aber mal ganz ehrlich- wer es 1 Jahr lang nicht auf die Kette bekommt.
Dem war es anscheinend ja auch nicht so wichtig die Ware zu tauschen oder zurück zu schicken.


Kulanz hin oder her - aber nach einem Jahr - hätte ich hier kein Fass aufgemacht.
Ab und zu auch mal an die eigene Nase fassen.
Genau mein Gedanke...
Benutzeravatar
TG-Tommy
Beiträge: 2050
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 19:27
Fuhrpark: Ford Mustang Coupe 1969 302cui. Ford Torino GT 1971 302cui. Mercury Cougar 1969 351cui. Chrysler Sebring Cabrio 2002 V6 2,7. Volvo C70 Coupe 2001. Ford Mondeo 2011.
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von TG-Tommy »

Wie hoch ist denn der finanzielle "Schaden"?
Gruß Thomas
"1969... it was a good year" Bild Bild
DukeLC4
Beiträge: 2696
Registriert: Mi 26. Dez 2007, 15:26
Clubmitglied: Ja
Fuhrpark: 65er Mustang 5.0
08er Focus ST 2.5T
82er Schwalbe 0.05
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit Velo

Beitrag von DukeLC4 »

Nehmt es mir nicht krumm Leute, aber ich finde es krass, wie viele Menschen sich schon an die moderne Servicewüste gewöhnt haben und das als normal ansehen.
Reparaturen oder Restaurationen dauern nun mal oft länger als geplant, man benötigt nicht alle Teile zeitnah oder kann sie sofort prüfen.
Ich hatte zum Beispiel gerade jemanden, bei dem stand der Motor ein Jahr beim Motorenbauer und dann hat sich herausgestellt,
dass doch 030 gebohrt werden muss, statt wie geplant 020.
Selbstverständlich nehme ich dann die Teile zurück und schicke das passende. Und da geht es
meist nicht mal um ein falsch geliefertes oder im Shop falsch beschriebenes Teil, da ist eine Rücknahme / Tausch selbstverständlich.
Wir sind doch eine Mustang Gemeinschaft und sollten zusammen halten. Aber wahrscheinlich ist mein Weltbild einfach veraltet.

Gruß
Patrick
Mustang Technik Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/c/PäddelsSchraubergarage

Mustang Ersatzteile Shop:
https://www.stang-parts.de
Antworten

Zurück zu „VELOCITY PERFORMANCE PARTS - Teileservice“